Wissenschaft und Gesellschaft

Hamburger Horizonte

Die jährlich im November stattfindende Konferenz Hamburger Horizonte bringt hochkarätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und dem Hamburger Publikum zusammen. Ziel ist der offene Austausch über Themen, an deren wissenschaftlicher Bearbeitung die Gesellschaft ein besonderes Interesse hat. 

Plakatmotiv der Hamburger Horizonte 2020
Plakatmotiv der Hamburger Horizonte 2020

Unter dem Titel »Europäisch Sein« eröffnete Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Senatorin für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke, die Hamburger Horizonte 2020. Neben Keynote-Speakerin Katarina Barley, Vizepräsidentin des Europaparlamentes, diskutierten unter anderem Aleida Assmann, Ulrike Guérot und Aydan Özoguz Fragen nach der europäischen Identität. Aufgrund steigender Corona-Fallzahlen mussten die gemeinsam mit dem Hamburg Institute for Advanced Study (HIAS) ausgerichteten Hamburger Horizonte kurzfristig als hybride Veranstaltungsreihe umgesetzt werden.